Röwer & Rüb_Bambus

Nachhaltigkeit ist uns wichtig

Pferdeboxen von Röwer & Rüb halten ein Leben lang. Solide Handwerksarbeit und sorgfältige Auswahl der Materialien sind uns dabei sehr wichtig. Wenn sich ein Pferdehalter für Röwer & Rüb Boxen entscheidet, erwartet er hohe Qualität und Langlebigkeit. Das treibt uns an, unsere Pferdeställe stetig zu verbessern.

Immer wieder entnahmen wir den Schlagzeilen und kritischen Reportagen, dass auch zertifizierte Harthölzer aus illegalen Kanälen kommen können. Das wollten wir nicht länger unterstützen. Auch wurden wir von einigen Kunden angesprochen, die uns nach der Herkunft der Hartholzbohlen und entsprechenden Zertifikaten fragten. Die hatten wir von unserem Holzlieferanten bekommen und konnten sie vorlegen. Einhundert Prozent sicher sein konnten wir allerdings nicht. Weichholz wie Fichte war keine Option. Diese Bretter sind nicht stark genug, um dem Tritt eines auskeilenden Pferdes zu widerstehen.

Röwer & Rüb_Bambus
Röwer & Rüb_Bambus

Daher haben wir uns auf die Suche nach Alternativen begeben. Fündig wurden wir bei einem schnell nachwachsenden Rohstoff – dem Bambus. Wenn sich Bambus zu Parkett verarbeiten lässt, dann müsste man doch auch Bohlen daraus herstellen können, so die Überlegung. Es wurde ein zuverlässiger Bambusimporteur ins Boot geholt, der Produktmuster in verschiedenen Pressungen und Stärken herstellen ließ. Sie wurden testweise in einen Pferdestall in der Nachbarschaft eingebaut und ein anderer Teil wurde fast zwei Jahre den Jahreszeiten ausgesetzt. Es wurde aussortiert, neu produziert und weiter getestet, bis das Ergebnis stimmte.

Die fertigen Bambusbohlen wurden im Laufe der Tests auch auf Schlagfestigkeit geprüft. Im Vergleich wurden Fichtenbohlen, recycelte Kunststoffbohlen, die bisher verwendeten Bongossibohlen und Bambus getestet. Die Bambusbohlen hielten am besten stand. Die Schlagtests wurden auch filmisch dokumentiert und in der Zeitlupe war deutlich zu erkennen, wie elastisch sich dieses Material verhält. Die Alternative zum Tropenhartholz war gefunden.

Röwer & Rüb verzichtet nun schon seit über einem Jahrzehnt bei den Pferdeboxen fast vollständig auf Tropenhölzer. Wir haben einige Jahre gebraucht, um Bambusbretter so zu entwickeln, dass sie auch für Pferdeboxen geeignet sind. Erfreulicherweise haben die meisten Stalleinrichter nachgezogen, so dass eine für unsere Erde so wichtige Ressource – der tropische Regenwald – geschont wird.

Röwer & Rüb_Bambus