Pferdeboxen, Führanlagen und Stalltüren jetzt noch schneller hergestellt – mit dem neuen Rohrlaser

Thedinghausen. Eine unserer größten Triebfedern ist die ständige Weiterentwicklung unseres traditionsreichen Unternehmens. In unseren Produkten steckt sehr viel Handarbeit und das wird auch weiterhin so bleiben. Dennoch haben wir einen Schritt Richtung Automatisierung gewagt, um die Qualität unserer Produkte und die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens noch weiter zu verbessern.

„Der Rohrlaser unterstützt uns bei der schnelleren Fertigung der Pferdeboxen, Führanlagen, Stalltüren und fenster. Auch werden die Werkstücke noch präziser und die Weiterverarbeitung wird optimiert. Positionierhilfen vereinfachen das Zusammenfügen verschiedener Teile und reduzieren vorheriges Messen und Ausrichten deutlich. Somit wird die durchschnittliche Montagezeit reduziert und die Qualität der Produkte erneut gesteigert“, freut sich das Geschäftsführer-Duo Rüdiger Deckert und Jörn Gaudeck und ergänzt: „Neben schnellerem und besserem Service für unsere Kunden ermöglicht dieses neue Produktionsverfahren auch weitere Innovationen, die in unsere Produktentwicklung zur Verbesserung des Kundennutzens einfließen werden.“

Rohlaser Röwer & Rüb
Rohlaser Röwer & Rüb

Im Anschluss an die Montage wurden Mitarbeiter direkt an der Maschine trainiert. Zwei junge Techniker, die auch bei uns ausgebildet wurden, sorgen nun mit Eifer dafür, dass der Laser die technischen Daten bekommt, die für die Verarbeitung der Stahlteile erforderlich sind. 

Am 29. September wurde der Laser den Mitarbeitern vorgestellt. In kleinen Gruppen und mit dem nötigen Abstand konnten die Kolleginnen und Kollegen den Laser in Aktion sehen. Die Techniker hatten extra für diesen Tag Pferdeboxen im Miniaturformat gezeichnet, die der Laser blitzschnell und zum großen Vergnügen der Mitarbeiter auswarf.

Der Laser kann Profile und Rohre schneiden sowie Löcher in verschiedensten Formen brennen. Der Brennerkopf des Lasers ist beweglich. Dadurch können auch 45°-Schnitte gemacht werden. Kleine Flacheisenteile können ebenfalls verarbeitet werden. Durch die Möglichkeiten, die der Laser in der Materialvorbereitung hat, werden die Prozesse in der Schweißerei erheblich vereinfacht und beschleunigt. So können wir die Qualität unserer Pferdeboxen, Stalltüren und -tore sowie fenster noch einmal steigern.

Der Laser ermöglicht, dass viele Produktionsschritte direkt in Thedinghausen gemacht werden können. Darüber hinaus haben wir mehr Kontrolle über die Qualität der Verarbeitung. Es müssen viel weniger Teile zwischen Dienstleistern und Thedinghausen hin- und hergefahren werden. Weniger Transporte bedeuten auch weniger Emissionen, was wiederum zum Klimaschutz beiträgt. 

Der Profillaser steigert die Abläufe in der Produktion effizient und präzise. Die Kollegen, die mit dem Laser arbeiten, sind hoch motiviert und freuen sich auf ihre neuen Aufgaben. Wir geben unseren Kollegen die notwendige Zeit, sich in ihre Arbeit an dem Rohrlaser einzuarbeiten, und den Technikern, die technischen Zeichnungen der Teile, die die Maschine verarbeiten kann, zu erarbeiten. Dann steht einem guten Start nichts mehr im Weg.

Um die Ansprüche unserer Kunden an uns und unsere Stalleinrichtung zu erfüllen und wenn möglich zu übertreffen, verbinden wir moderne Technologie mit grundsolidem Handwerk. Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein werden.

Rohlaser Röwer & Rüb