Finca la Peregrina

Finca La Peregrina

Eine Reitanlage mit viel Charme

Comillas, ein attraktiver, kleiner Ort an der kantabrischen Küste mit alten Steinhäusern, modernistischer Architektur und schönen Sandstränden, liegt im Norden Spaniens. Umgeben von einer traumhaften Landschaft, auf einem Berg gelegen mit Blick auf das Meer, befindet sich eine private Reitanlage, die mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail entworfen wurde und perfekt in das malerische Ambiente der Landschaft passt. Hier darf geträumt werden.

Für unseren spanischen Partner Sotoancho Instalaciones Hípicas war dieses Projekt etwas ganz Besonderes. Joaquin Salado Rodriguez durfte es von Anfang an gemeinsam mit dem Kunden begleiten, seine Wünsche und Vorstellungen realisieren und umsetzen. Entstanden ist eine Reitanlage, die die Bedürfnisse der Pferde in den Vordergrund stellt und die Reiterherzen höherschlagen lässt.

Finca la Peregrina
Finca la Peregrina

Das ursprüngliche Stallgebäude war eine alte Molkerei. Großzügige Weiden, auf denen einst Kühe weideten, umgeben das Grundstück. Heute ist die ehemalige Molkerei das Zuhause von sieben Pferden. Nach der umfassenden Restaurierung des Stalls erinnert nur noch die Fassade an vergangene Zeiten. Der Stall wurde den Bedürfnissen der Pferde angepasst, damit sie ausreichend Platz, frische Luft und Tageslicht haben. Dem Besitzer war es besonders wichtig, dass sich die Pferde wohlfühlen, aber auch die tägliche Arbeit im Stall berücksichtigt wird, damit die Versorgung der Pferde praktisch und einfach umgesetzt werden kann. So genießen Besitzer und Pferde die stilvolle Reitanlage in der wunderschönen Umgebung und den Blick auf das Meer.

Für dieses Projekt wählte der Bauherr das halboffene geschwungene Boxenmodell „Rom“. Aufgrund der Nähe zum Meer wurde unter der Pulverbeschichtung gleich ein doppelter Rostschutz aufgetragen. Die Pferdeboxen sind großzügig und hell, die Pferdehals-Trennwände verleihen den Boxen einen besonderen Charme und verhindern gleichzeitig Futterneid an den Trögen.

Die im alten Stall aus statischen Gründen erforderlichen Säulen waren eine Herausforderung. Dennoch wurde der vorhandene Platz optimal genutzt. Wasch- und Putzplätze sind mit Regupol-Boden- und -‍Wandschutz ausgestattet. Dies dient nicht nur dem Schlag- und Schallschutz, sondern sorgt auch noch für Isolierung gegen Kälte in der Regenzeit.

Der Pferdestall befindet sich im unteren Teil des Gebäudes und hat direkten Zugang zu einer Terrasse, von der aus man die Schönheit der kantabrischen Landschaft genießen kann. Im Außenbereich ist für die schöne Jahreszeit ein zusätzlicher Putz- und Vorbereitungsplatz entstanden. Die Besitzer sind rundum zufrieden und die Pferde fühlen sich ausgesprochen wohl.

Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxeb-Finca La Peregrina.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina1.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina7.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina4.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina6.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina8.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina9.jpg
Finca la Peregrina
Röwer & Rüb-Pferdeboxen-Finca la Peregrina10.jpg
Finca la Peregrina