Das Thedinghausener Unternehmen Röwer & Rüb fertigt Systeme für den Pferdesport – auch aus Bambus!

Das Sachsenross im Landeswappen symbolisiert es: Niedersachsen ist ein Pferdeland. Betriebe, die in dieser Branche tätig sind, stellen einen starken Wirtschaftsfaktor dar. National wie international genießt Niedersachsen den Ruf einer Vorzeigeregion in Sachen Zucht, Haltung, Pflege und Training von Pferden.
Entscheidenden Anteil daran hat auch das Handwerk. Die aus einer Schmiede für Hufbeschlag und Wagenbau hervorgegangene Röwer & Rüb GmbH in Thedinghausen ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Das stark expandierende Unternehmen für Pferdesportsysteme ist dem Handwerk nach wie vor verbunden und fertigt viele seiner innovativen Produkte in Handarbeit.
Neben den handwerklichen Leistungen schätzen die Kunden an Röwer & Rüb die Beratung und den Service. Dass alle Unternehmensbereiche auf höchstem Niveau agieren, wird nicht zuletzt durch die ebenso renommierten wie internationalen Referenzen unterstrichen. Dazu zählen beispielsweise die berühmten Gestüte Fährhof und Schlenderhan, die mit Stallanlagen des Thedinghausener Unternehmens ausgerüstet sind.
Auch mit olympischen Weihen kann Röwer & Rüb aufwarten. Nachdem man 2006 die Stallanlagen für die Reiterkonkurrenzen der Asienspiele in Katar hergestellt hatte, erhielt man den gleichen Auftrag für die Olympischen Sommerspiele in Peking zwei Jahre später – genauer gesagt für die in Hongkong stattfindenden Reiterwettbewerbe.
Ende vergangenen Jahres kam dann ein weiterer Großauftrag ins Haus, der dem deutschen Handwerk, wie es bei Röwer & Rüb gepflegt wird, erneut ein Gütesiegel ausstellte. Der Auftrag stammte aus Dubai und forderte fünf Stallanlagen für 110 Pferde. Nur sechs Wochen benötigte das Unternehmen für die Fertigstellung.
Indiz für die Innovationskraft des Unternehmens ist unter anderem die Arbeit mit dem Material Bambus, das bereits bei vielen der vorgenannten Aufträge verwendet wurde. Beim Bau von exklusiven Pferdeboxen hat Röwer & Rüb mittlerweile komplett auf Bambus umgestellt.
Aber warum Bambus? Neben der Eigenschaft, schlag- und verbissfest zu sein, die auch Hartholz aufweist, kann Bambus noch mit anderen Attributen auftrumpfen: Es garantiert die Formstabilität der Bohlen und ist besonders umweltschonend, denn die Bambuspflanze wächst enorm schnell und ist in großen Ressourcen vorhanden.
Deshalb hat Röwer & Rüb die Entwicklung des Materials Bambus als Baustoff in der Pferdehaltung stark vorangetrieben. Nach vierjähriger Testphase kommt dieser nun beim Bau von Pferdeboxen, Trennwänden und Türen zum Einsatz.
Oberstes Gebot bei der Produktion von Pferdesportsystemen ist deren handwerklich einwandfreie Qualität unter der Berücksichtigung des Sicherheitsgedankens, erklärt das Traditionsunternehmen. Immer gelte es, den hohen Ansprüchen einer artgerechten und modernen Pferdehaltung gerecht zu werden.

Kategorie: 

Reitplatzpflege & Hindernisse

BESUCHEN SIE UNSEREN MUSTERPARK

7000 qm voller Ideen zum Anfassen und Ausprobieren. Einzigartig in Deutschland, wahrscheinlich sogar auf der ganzen Welt: Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Musterpark präsentieren zu dürfen.

mehr erfahren

Über uns

Ein gutes Management rund ums Pferd entscheidet über den Erfolg, ganz egal ob im Sport, in der Zucht oder einfach zum persönlichen Vergnügen. Wir von Röwer & Rüb freuen uns, Ihnen dabei ein klein wenig helfen zu können.
Mehr über Röwer & Rüb...

Service mit Kompetenz

Seit über 30 Jahren konzentriert sich Röwer & Rüb auf die Produktion von Pferdesportsystemen in handwerklich bester Qualität.

Folgen Sie Röwer & Rüb

Twitter icon
Facebook icon
Pinterest icon
YouTube icon
Röwer & Rüb Kontakt / Contact Röwer & Rüb Angebot / Quote / Demande